Ji-Youn Song

Ji-Youn Song /
Klavier

Ji-Youn Song
Arbeitet als Pianistin, Pädagogin und Konzertmacherin mit dem Schwerpunkt auf der Musik der Gegenwart – veranstaltet Konzertreihen („achtmal alte brüderkirche“, „Vier, Drei Zwei, Eins!“, „Horror hoch drei“, "Inne Hallen") – spielt im Ensemble DouSong, als Gast bei den Kasseler Musiktagen – lehrt am Institut für Musik der Universität Kassel – ist Trägerin des Kasseler Kunstpreises 2005 und seit 2012 Mitglied des Musikerverbundes des Ensemble Modern.
Hat gelernt bei Bob Versteegh und Kristi Becker an der Hochschule für Musik in Detmold sowie bei Hermann Kretzschmar, Ueli Wiget und Rumi Ogawa in der Internationalen Ensemble Modern Akademie.
Stammt gebürtig aus Seoul.